Bleibt alles anders.

Was war das für ein Jahr, für mich ganz persönlich: neues Blog, neuer Job, neue Stadt und ein neuer Name. Ein kurzer Jahresrückblick 2013. Mein Vorsätze für 2013 habe ich damit in weiten Teilen tatsächlich erfüllt: Schon 2012 wollte ich wieder mehr bloggen. Was da noch nicht so ganz geklappt hatte, habe ich im letzten…

Weiterlesen

Lesen wie Rory Gilmore? Challenge Accepted.

Mal was ganz anderes: Seit ich Kindle für mich entdeckt habe (erst als App fürs iPad, inzwischen auch mit einem Kindle Reader) lese ich wieder viel mehr. Meine Lesewunschliste ist zwar immer länger als meine Zeit zum Lesen, aber als Julia vor Kurzem die Rory Gilmore Reading List entdeckt hat, dachte ich: Da mache ich mit! Und…

Weiterlesen

Es gibt keine digitale Beziehung.

Michaela hat Stefan und mir eine Frage zugeworfen: Digitale Beziehung – geht das? „Natürlich!“ – war meine erste Reaktion. Aber je mehr ich darüber nachgedacht habe, umso weniger sicher war ich mir. Denn was heißt das eigentlich: „Digitale Beziehung“?

Weiterlesen

Die Filterblase und die richtigen Fragen

Das erste BarCamp Düsseldorf 2013 am 12. und 13. Oktober war mein Auftakt in den Barcamp-Herbst – und sehr vielseitig und inspirierend. Und das CommunityCamp in Berlin am 26. und 27. Oktober hat die Latte in professioneller Hinsicht noch einmal ein Stückchen höher gehängt und war wieder ein ganz wunderbares Klassen- und Familientreffen. So verschieden beide…

Weiterlesen

Ganz viel Heimat: Das Fazit zur Blogparade

Vor zwei Monaten habe ich mich gefragt, was eigentlich Heimat ist. Und ich habe das ganz öffentlich hier im Blog getan und dank Stefan die Heimat-Blogparade daraus gemacht. Weil mich interessiert hat, ob Heimat nur für mich einerseits so schwer greifbar und andererseits doch so konkret mit Erinnerungen und Gefühlen verbunden ist. Womit ich nicht gerechnet habe:…

Weiterlesen

Quasi ein Blog-Geburtstag. Und was ich bei den IronBloggern gelernt habe.

Vor ziemlich genau acht Jahren habe ich mit dem Bloggen angefangen. Jedenfalls zum ersten Mal. Auch wenn sich seither viel verändert hat – heite ist quasi mein Blog-Geburtstag. Ein Freund hatte mir 2005 ein WordPress-Blog unter katja.acrossawire.org eingerichtet. Ich war begeistert und während meines Studiums zwei Jahre sehr fleißig, mit mehreren Beiträgen pro Woche. Als…

Weiterlesen

Die Wundertütenkonferenz

Im Januar 2012 war ich auf meinem allerersten BarCamp. Ich war gerade frisch in die Schweiz gezogen und Steffi meinte, da böte es sich doch an, dass ich zum BarCamp nach München komme. Vom Format hatte ich bereits vorher gehört. Ich hatte mich aber lange davor gescheut, selbst an einem BarCamp teilzunehmen und bin eher…

Weiterlesen

Schluss mit KatjaWenk.de

Eigentlich wollte ich in dieser Woche unbedingt etwas zur Blogparade über mein erstes BarCamp schreiben. Das sollte mein Post werden, damit ich weiter ein fleißiger IronBlogger Köln bleibe. Eigentlich. Stattdessen habe ich den Domainwechsel eingeleitet. Inzwischen ist es kurz vor elf und egal, wie ich es drehe und wende: Heute wird das nichts mehr mit…

Weiterlesen