Wenn die Zombies kommen

Wenn die Zombies kommen

Zugegeben: Mit dem Humor ist das bei deutschen Behörden ja so eine Sache. Wir sind gerne ernst und sachlich. Als die Piraten im letzten Jahr bei der Stadt Berlin nachfragten, ob man denn für eine Zombie-Katastrophe gerüstet sei, war die Antwort entsprechend nüchtern-distanziert. Doch bei allem vermeintlichen Unsinn einer solchen Anfrage (Zombies fallen als Bedrohung dann doch in die Kategorie „extremst unwahrscheinlich“) – dahinter steckt ein ernstes Thema: Was passiert eigentlich, wenn eine Katastrophe eintritt? Wie gut sind wir persönlich darauf vorbereitet?

Gerade um junge Menschen zu erreichen, sind Zombies dabei ein ganz hervorragendes Stilmittel. Die Centers for Disease Control and Preparedness (CDC) haben es bereits vorgemacht mit ihren Informationen zur Zombie-Apokalypse. Denn was bei der Bedrohung durch Zombies hilft, kann uns auch in anderen Notsituationen das Leben retten.

An Halloween habe ich mit Radio Fritz vom rbb über Zombies, The Walking Dead und den Weltuntergang gesprochen. Ein riesiger Dank an dieser Stelle an die Fritz-Redaktion dafür, dass ich die Interviews hier mit Euch teilen darf, und vor allem dafür, dass sie aus unserem 10-minütigen Gespräch diese sehr unterhaltsamen kleinen Interviews geschnitten hat. Doch hört selbst:

Und wie ist das jetzt mit der Vorsorge, dem persönlichen Lebensmittelvorrat und dem Notfallrucksack?

Informationen dazu hat das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (bei dem ich seit anderthalb Jahren arbeite) im Ratgeber „Katastrophenalarm“ und online zusammengestellt – mit Informationen zur persönlichen Notfallvorsorge und zum richtigen Handeln in Notsituationen. Dazu gehört u. a. eine Checkliste für den eigenen Lebensmittelvorrat – und ja, wir haben inzwischen (fast) immer einen ausreichenden Vorrat an Lebensmitteln und Wasser im Haus, so dass wir auch mal zehn Tage ohne einen Supermarkt über die Runden kämen. Das hilft dann nicht nur bei Unwettern oder Stromausfall, sondern auch im Fall der Zombie-Katastrophe. 😉

Auch lesenswert  Kinder ins Netz und Ziele für Social Media. Mein Rückblick aufs #bchh13.

Photo credit: taymtaym (CC BY 2.0)

Weiterlesen